Lipolyse (Fett-Weg-Spritze) in Köln

Lipolyse Fett Weg Spritze Injektionslipolyse Body Contouring gegen Cellulite in Köln

Lokale Problemzonen, wie ein Bauchansatz oder Cellulite an Po und Oberschenkeln können durch Lipolyse bzw. sogennante Fett-Weg-Spritze, die wir bei Aesthetic Deluxe in Köln anbieten, effektiv reduziert und gestrafft werden. Auch ein Doppelkinn und weitere Körperstellen lassen sich mit Lipolyse behandeln. Das Verfahren der Lipolyse bedient sich eines pflanzlichen Wirkstoffs auf Sojabasis, der gezielt in die Fettpölsterchen injiziert wird und diese zum Schmelzen bringt. 

Was ist Lipolyse (Fett-Weg-Spritze)?

Bei der Lipolyse wird als Wirkstoff ein aus der Sojapflanze extrahiertes Phospholipid eingesetzt. Der Wirkstoff wird mit feinen Injektionsnadeln oder mit einer speziellen Mesogun mit Multinadelsystem in die Problemzonen eingebracht. Die Wirkung tritt dann allmählich in Laufe der folgenden Wochen ein. Es bildet sich zunächst eine leichte Schwellung, die innerhalb einiger Tage verschwindet. Der Körper transportiert dann die aufgelösten Fettzellen nach und nach auf natürliche Weise ab. Das Endergebnis der jeweiligen Behandlung wird nach ca. 6 Wochen sichtbar. Je nach Ausgangszustand und gewünschtem Ergebnis, sind in der Regel 2 bis 4 Behandlungen erforderlich.

Bei Aesthetic Deluxe in Köln bieten wir verschiedene Behandlungsvarianten der Fett-Weg-Spritze, zu einem unterschiedliche Preis an, so dass die  Lipolyse - Behandlung sowohl günstig, als auch etwas aufwendiger durchgeführt werden kann. In der deluxe Variante führen wir die Injektionen für eine besonders gleichmäßige und effektive Straffung und Fettauflösung mit dem Medizingerät Vital Injector 2 durch.

Was kann mit Lipolyse (Fett-Weg-Spritze) behandelt werden?

Die Lipolyse ist kein Ersatz für eine größere Gewichtsreduktion, die nur über eine Ernährungsumstellung und Sport erreicht werden kann. Mit der Lipolyse können aber lokale Problemzonen gezielt modelliert und so der Gesamteindruck der Figur und die Körperkontur verbessert werden. Häufig bleiben trotz Diäten und Sport noch hartnäckige Problemzonen zurück, die sich nicht ausschließlich durch Training beseitigen lassen. Die Lipolyse kann grundsätzlich bei Frauen und Männern und an allen Körperparteien durchgeführt werden, an denen Fettpölsterchen vorhanden sind. Besonders geeignet für die Lipolyse bzw. Fett-Weg-Spritze sind folgende Körperzonen:

  • Gesicht: Wangen (sog. Hängebäckchen) 
  • Doppelkinn
  • männlicher Brustansatz
  • Oberarme (sog. Winkeärmchen) 
  • Achselfalten
  • Rumpf und Bauch: Bauchfett, Rückenwülste
  • Hüften
  • Po 
  • Oberschenkel innen und außen (auch sog. Reithosen)
  • Cellulite (sog. Orangenhaut)
  • Knie und Unterschenkel (Fesseln)

Wie läuft die Lipolyse (Fett-Weg-Spritze) - Behandlung in unserer Praxis in Köln ab?

Bei Aesthetic Deluxe in Köln wird die Lipolyse bei der Deluxe - Behandlung mit einem modernen patentierten vollautomatisierten Multi-Needel-System mit Vakuumdruck durchgeführt, dem Vital Inkector 2. Die Lipolysemischung wird mit dem Therapiegerät unmittelbar in das unerwünschte Fettgewebe eingebracht. Da die exakte Dosierung, die Eindringtiefe, das Vakuum sowie die Geschwindigkeit individuell eingestellt werden, können so die Wirkstoffe besonders schnell, schonend und effektiv eingeschleust werden. Die zu behandelnde Region kann auf Wunsch mit einer Anästhesiecreme örtlich betäubt werden. Die sterilen Nadelmodule mit mindestens 5 sehr feinen und kurzen Injektions-Nadeln werden nur einmal verwendet und gewährleisten so höchste hygienische Sicherheit. Die positiven Effekte der Injektion, der Mesotherapie und des Needelings können so in einer Behandlung vereint werden. Alternativ ist auch eine Behandlung mit Spritzen, die mit feinen Injektionsnadeln bestückt sind, möglich. Die Behandlung dauert ca. 15 bis 30 Minuten, je nach Größe des behandelten Areals. Eine vorausgehende Wartezeit ergibt sich bei lokaler Betäubung aufgrund der Einwirkzeit der Anästhesiecreme.

Welche Risiken und Nebenwirkungen hat die Lipolyse (Fett-Weg-Spritze)?

Direkt nach der Behandlung kommt es in der Regel zu einem leichten Brennen und evtl. zur einer Hautrötung sowie zu einzelnen kleinen punktförmigen Blutungen an den Einstichstellen. Seltener sind vorübergehende Kreislaufprobleme. Es kommt in den nächsten Stunden zu einem Anschwellen der behandelten Areale. Dies ist ein Zeichen der im Gewebe stattfindenden und erwünschten Entzündungsreaktion, die zum Abbau der Fettzellen führt. Es können auch lokale Blutergüsse auftreten und leichte Schmerzen, ähnlich einem Muskelkater. Eventueller Druckschmerz und Schwellungen klingen nach einigen Stunden bis Tagen ab. In der Regel bildet sich die Schwellung innerhalb von ca. einer Woche zurück. Danach beginnt sich langsam das Ergebnis zu zeigen. Die Fettpolster schmelzen zunehmend und die Haut strafft sich.

Mit ernsthaften Komplikationen ist bei der Injektionslipolyse nicht zu rechnen. Es ist für die Injektionslipolyse, im Vergleich zu einer chirurgischen Fettabsaugung keine Operation mit Vollnarkose nötig, so dass es kein Narkoserisiko und OP-Risiko gibt. Auch ist die, bei der Fettabsaugung teilweise verbleibende Dellenbildung, bei der Lipolyse nicht zu befürchten. Es ist sogar möglich, Unregelmäßigkeiten, die bei einer Absaugung zurückgeblieben sind mit der Injektionslipolyse zu beseitigen. Das Risiko von Infektionen, das grundsätzlich bei allen Injektionsverfahren besteht, kann aufgrund des Einsatzes von modernen Geräten, steriler Einwegmaterialien sowie strikter Hygiene praktisch ausgeschlossen werden.

Kontraindikationen: Wann darf eine Lipolyse nicht durchgeführt werden?

Nicht geeignet ist die Injektionslipolyse bei Schwangerschaft, Allergien gegen Sojaprodukte, Blutgerinnungs- oder Fettstoffwechselstörungen und schwerwiegenderen inneren Erkrankungen. Außerdem sollten keine Hautveränderungen, insbesondere Entzündungen im zu behandelnden Bereich vorliegen. Auch bestimmte akute und chronische Erkrankungen sowie eine Medikamenteneinnahme können gegen eine Behandlung sprechen. Bitte informieren Sie uns über Erkrankungen und von Ihnen eingenommene Medikamente. Wenn blutverdünnente Medikamente eingenommen werden, so sollten diese nach Möglichkeit und in Absprache mit Ihrem Arzt einige Tage vor der Lipolyse - Behandlung  abgesetzt werden.

Was muss nach der Lipolyse beachtet werden?

Direkt nach der Behandlung sollte man sich ein wenig schonen und viel trinken. Es entsteht jedoch grundsätzlich keine beruflichen

Ausfallzeit. In den ersten 1 bis 2 Wochen sollte im Bereich der behandelten Stelle keine enge Kleidung getragen werden. Sport und körperliche Belastung sind nach wenigen Tagen wieder möglich.

Empfehlungen für die Zeit nach der Lipolyse (Fett-Weg-Spritze) Behandlung:

  • Bis 12 Stunden nach der Lipolyse: Berührungen und Druck vermeiden, keine Kosmetika auf die behandelte Region auftragen.
  • bis 1 Woche nach der Lipolyse: keine Flugreisen.
  • Bis 1-2 Wochen nach der Lipolyse: keine Sauna, keine Vollbäder, keine Lymphdrainagen, keine Massagen, kein Sport, kein Alkohol.
  • Bis 2 Wochen nach der Lipolyse: weite Kleidung tragen, die nicht einengt; keine intensive Sonnenbestrahlung, ggf.starken Sonnenschutz benutzen, kein Solarium, keine anderweitigen Behandlungen im behandelten Bereich.
  • Bei Schwellungen oder Hämatombildung: sporadisches Kühlen (nicht durchgehend), bei Bedarf: Heparin-Salbe, Arnica D6-Globulis.

Das Wichtigste zur Lipolyse in unserer Praxis in Köln im Überblick

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Lipolyse & Cellulitebehandlung in unserer Praxis in Köln im Überblick:

  • Dauer: ca. 15 - 30 Minuten
  • Ausfallzeit: einige Tage Schonung
  • Ihr Vorteil: minimale Beeinträchtigung, keine OP-Risiken, nachhaltiges Ergebnis 
  • Kosten: 1 Zone, z.B. Doppelkinn ab 79 € | 2 Zonen ab 134 € z.B. sog. Reiterhosen | 3 Zonen ab 179 €, weitere Informationen unter PREISE

Lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos bei Aesthetic Deluxe in Köln beraten, ob eine Lipolyse - Behandlung (Fett-Weg-Spritze) für Sie in Frage kommt. Die Informationen auf dieser Website dienen der Erstinformation. Eine detaillierte Anamnese und ein ausführliches Aufklärungsgespräch vor der Behandlung sind für uns selbstverständlich. Vereinbaren Sie einen Termin: