Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen ohne OP in Köln

Lidstraffung ohne OP PlexR Plasmalifting in Köln

Mit der innovativen Plasmatechnologie des PlexR Plus® Plasmapen ist bei Aesthetic Deluxe in Köln eine Lidstraffung (Oberlid und Unterlid) ohne OP möglich. Sowohl eine individuelle Modellierung und Öffnung des Blicks bei Schlupflidern ist durch die Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen machbar, als auch eine Entfernung von  überschüssiger Haut, Falten und Fältchen rund um die  Augen. Der Ausdruck der Augen und damit die gesamte Ausstrahlung lässt sich durch eine Lidstraffung entscheidend verbessern.


Was ist eine Lidstraffung ohne OP mit dem PlexR Plus® Plasmapen?

Die Lidstraffung von oberem und unterem Augenlid durch den Einsatz des professionellen Plasmapen von PlexRPlus®  ist eine sichere und risikoarme Methode der Augenlidstraffung und Beseitigung vom Schlupfliedern und Augenfalten. 

PlexR Plus® : Profi - Plasmapen der neusten Generation

Das Plasmalifting mit PlexR® zur Augenlidstraffung erfolgt ohne Spritzen oder Skalpell, dennoch kann die Form der Augenlider gezielt modelliert werden. Die Straffung der Augenlieder durch Plasmalifting, also „SoftSurgery”, ohne Operation kann in vielen Fällen mit dem Ergebnis einer operativen Lidstraffung mithalten, aber ohne die Risiken, die mit einem chirurgischen Eingriff verbunden sind. In unserer Praxis in Köln setzten wir mit PlexR Plus® einen Profi - Plasmapen  der neuesten Generation eines europäischen Herstellers ein. Dieser professionelle Plasmapen lässt sich individuell mit verschiedenen Stärkegraden einstellen und ermöglicht so ein effektives Behandlungsergebnis bei größtmöglicher Schonung. Wer eine Plasmapen - Behandlung in Erwägung zieht, sollte sich vorher nach den verwendeten Geräten und Qualifikation des Behandlers erkundigen, da hier erhebliche Unterschiede bestehen.

Augenlidstraffung & Hautstraffung gegen Falten mit PlexR® Plasmapen: Alternative zur OP

Die Behandlung mit dem PlexR® Plasmapen bei Aesthetic Deluxe in Köln kann daher eine echte Alternative zur Augenlidstraffung durch OP sein. Gleichzeitig mit der Lidstraffung können Falten und Fältchen rund um die Augen mit behandelt werden, z.B. Krähenfüße (Plasmalifting mit PlexR®).

Bei einem größeren Volumenverlust kann ergänzend oder alternativ zu Bekämpfung von Falten rund um die Augen auch eine Faltenunterspritzung mit Hyaluron erfolgen. In unserer Praxis in Köln bieten wir zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Kosten an, wobei wir Wert darauf legen,  bereits günstig effektive Behandlungen anzubieten. Sie können bei uns aber auch Deluxe - Behandlungen erhalten, bestehend aus Kombinationstherapien und jeweils auf die Behandlung abgestimmten Zusatzleistungen. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich, welche Behandlung für Sie in Frage kommt.

Preise Lidstraffung und weitere Behandlungen im Überblick:


Wie funktioniert die Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen?

Die Methode des Plasmaliftings mit PlexR®  wurde von einem Professor und Chirurgen entwickelt und wird auch nichtablative dynamische Blepharoplastik genannt. Das System des Plasmaliftings mit PlexR®  basiert auf einer effektiven, sicheren und hochwirksamen sowie seit Jahren bewährten Spitzentechnologie. Plasmatechnologie wird sowohl im medizinischen, als auch zunehmend im ästhetischen Bereich mit Erfolg eingesetzt. Noch während der Behandlung mit PlexR®  entfaltet sich die antiseptische und heilende Wirkung des Plasmas, die auch für eine schnelle und narbenfreie Abheilung sorgt. PlexR Plus®  ist ein hochmodernes Medizingerät, mit dem eine „Soft Surgery“ oder auch „sanfte Chirurgie“ möglich ist. Dies bedeutet, dass ohne Narkose, Einschnitte in die Haut mittels Skalpell oder Laserstrahlen ein Effekt erzeugt werden kann, wie er sonst nur durch herkömmliche operative Eingriffen mit offenen Verletzungen von Haut und Gewebe möglich ist. Das Gerät PlexR®  erzeugt Plasma aus ionisiertem Stickstoff und Sauerstoff aus der Umgebungsluft, das über das Handstück des Geräts (Pasma Pen) gezielt in Kontakt mit der Haut gebracht wird. Es entstehen kleine punktuelle Plasmaentladungen, die mit der Haut reagieren. So ist PlexR®  in der Lage eine sehr präzise Abtragung der Oberhaut ohne thermische Schädigung auszulösen. Anders als bei Behandlungen mit einem Laser kommt es nicht zu einer Schädigung der Haut in tieferen Hautschichten, sondern sogar zu einer Anregung und Stimulation des tieferen Gewebes. Das Plasma bewirkt im inneren der Haut nicht nur eine schnelle Wundheilung, sondern auch eine Anregung der Kollagenbildung und damit eine nachhaltige Straffung der behandelten Partie.

Welche Wirkung hat das Plasma des PlexR Plus® Plasmapen auf die Haut?

Das PlexR® - Gerät erzeugt eine sehr kleine Menge Plasma, ähnlich einem äußerst kleinen Blitz oder Funken. Diese minimale Menge Energie wird über die Spitze des Handstücks, dem Plasmapen bzw. Plasma Pen, das wie eine Kugelschreibermine aussieht, punktuell auf die zu behandelnde Haut übertragen. 

Was ist das von PlexR® erzeugte Plasma?

Das von  PlexR® erzeugte Plasma besteht aus ionisiertem Gas, das durch Energiezufuhr aus der umgebenden Luft-Atmosphäre (78,08 % Stickstoff, 20,95 % Sauerstoff) erzeugt wird. In diesem neuen Aggregatzustand entstehen völlig neue physikalische Eigenschaften, die man sich für die Behandlung zu Nutze machen kann. 

Warum ist das Plasma vom PlexR Plus® Plasmapen zur Straffung der Haut geeignet?

Das vom innovativen PlexR® - Gerät erzeugte Plasma trägt die obersten Hautschichten sehr schonend und präzise ab (Mikroablation) und begünstigt eine schnelle Abheilung ohne Narben. Anders als bei Laser kommt es weder zu einer Hitzeausbreitung in das umgebende Gewebe, noch bei richtiger Nachsorge zu einer Photosensibiliesierung der Haut, die zu unerwünschten Pigmentstörungen führen kann. In tieferen Hautschichten fördern die Plasma-Partikel die Neubildung von Haut- und Bindegewebszellen sowie von Blutgefäßen. Hierdurch wird die Fähigkeit der Haut zur Produktion von Kollagen nachhaltig gesteigert und die Durchblutung und damit die Versorgung des Gewebes mit Nährstoffen und Sauerstoff verbessert. Das Ergebnis ist eine deutliche Straffung der Haut, die sich sowohl in einem sofort optisch sichtbaren Effekt zeigt, als auch nachhaltig im Inneren wirkt.

Wie läuft das Plasmalifting mit dem PlexR Plus® Plasmapen bei Aesthetic Deluxe in Köln ab?

Durch die hochenergetischen Plasma-Impulse des Plasma Pen erfolgt eine gezielte punktuelle Abtragung der Oberhaut. Das Gewebe zieht sich im gewünschten Bereich zusammen, so dass der Hautüberschuss verschwindet. Während der Behandlung kann das Ergebnis fortlaufend dynamisch überprüft und optimiert werden. Es wird weder Laserstrahlung eingesetzt, noch Schnitte in die Haut getätigt. Die Behandlung dauert ca. 30 Minuten zuzüglich der Einwirkzeit der Betäubungscreme von weiteren etwa 30 bis 60 Minuten. Eine Schutzbrille wie bei der Laserbehandlung ist nicht erforderlich, da keine Strahlung eingesetzt wird.

Achtung: bei der Plasmapen - Behandlung auf Qualität der eingesetzen Geräte achten

Obwohl die Behandlung mit dem Plasmapen bei richtiger Anwendung sehr sicher ist, sollte die Plasmapen - Behandlung nur von medizinisch ausgebildet und besonders geschulten Personen, also Ärzten oder Heilpraktikern durchgeführt werden. Es handelt sich nicht um eine kosmetische Behandlung, die in einem Kosmetiksalon durchgeführt werden kann, sondern vielmehr um eine physikalisch hoch wirksame Methode, die auch im medizinischen Bereich angewendet wird, etwa bei Entfernung von Hyperpigmentierungen, gutartigen Tumoren und sonstigen krankhaften Hautveränderungen, Fibrome, Xanthelasmen, seborrhoische Keratosen, Akne, Talgdrüsenhyperplasien, usw. Andererseits sollte auch auf die Qualität des verwendeten Plasmapen geachtet werden. Hier geht es nicht nur um Sicherheit, sondern auch darum, dass eine ausreichende Effektivität  und Leistungsfähigkeit gewährleistet sein sollte. Informieren Sie sich selbst über das in unserer Praxis in Köln verwendete Markengerät PlexR® 

Welche Vorteile hat die Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen im Vergleich zu einer OP?

Ein großer Vorteil des Plasmaliftings mit dem PlexR Plus® Plasmapen im Vergleich zu einer operativen Lidstraffung oder Faltenentfernung ist, dass hierbei keine offenen Wundflächen entstehen. Damit ist praktisch kein Infektionsrisiko gegeben. Da keine Schnitte gesetzte werden, entstehen auch keine Narben. Auf der behandelten Fläche entsteht lediglich Schorf, ähnlich wie bei einer Schürfwunde. Anders als bei einer Laserbehandlung, chemischen Peelings oder ähnlichen Methoden erfolgt keine Schädigung der Haut, da weder mechanische, noch thermische Energie in tiefere Hautschichten vordringt. Es entstehen kaum Ausfallzeiten, auch eine Narkose ist nicht erforderlich. Vor der Behandlung wird der Bereich mit einer Anästhesiecreme betäubt, so dass der Vorgang wenig schmerzhaft ist. Der modellierte Effekt am Augenlid ist direkt sichtbar. Ein Risiko, dass sich unsymmetrische Ergebnisse einstellen, ist wegen der jederzeitigen Kontrolle während der Behandlung kaum gegeben. 

Kontraindikationen: Wann sollte eine Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen nicht durchgeführt werden?

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollte eine Lidstraffung mit dem PlexR® Plasmapen nicht durchgeführt werden auch nicht bei akuten Erkrankungen, wie grippalen Infekten, Zahnentzündungen oder teilweise bei chronischen Erkrankungen. Entzündungen oder sonstige Hauterkrankungen sollten im zu behandelnden Bereich nicht vorliegen, ebenso keine Neigung zu überschießender Narbenbildung. Auch schwerere Erkrankungen oder Blutgerinnungsstörungen oder eine Neigung zu Kreislaufproblemen sprechen gegen eine Plasma - Behandlung.  Bitte informieren Sie uns vor de Behandlung über eventuellen Erkrankungen oder von Ihnen eingenommene Medikamente. Wir beraten Sie vor der Behandlung  ausführlich, ob eine Lidstraffung mit dem PlexR®  Plasmapen für Sie geeignet ist.

Welche Risiken und Nebenwirkungen hat die Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen?

Bei Einhaltung der Pflege- und Verhaltensregeln für die Zeit nach der Behandlung ist das Risiko einer Narbenbildung minimal. Nach der Behandlung entstehen Schwellungen und Rötungen sowie Schorfkrusten im behandelten Bereich. Während der Behandlung und danach können Schmerzen, Brennen oder Jucken auftreten. 

Was muss nach der Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen beachtet werden?

Unmittelbar nach der Behandlung sieht die behandelte Hautstelle ähnlich wie eine Schürfwunde aus. Die Haut kann nach Abklingen der Betäubung außerdem leicht brennen. Außerdem tritt an den Augenlidern eine Schwellung ein. Man sollte sich nach der Behandlung schonen und einige Tage frei nehmen. Die Schorfkrusten fallen nach ca. einer Woche von alleine ab, so dass danach eine vollständige Gesellschaftsfähigkeit wiederhergestellt ist. Die Krusten dürfen keinesfalls vorzeitig entfernt werden, um eine Narbenbildung zu vermeiden. Schwellungen, die sich in der Regel besonders am Folgetag der Augenbehandlung zeigen, klingen in der Regel innerhalb von 5 bis 7 Tagen ab. Die nach Abfallen der Krusten für ca. 3 Wochen sichtbare rosafarbene junge Haut muss mit Sonnencreme vor UV-Licht geschützt und kann mit Make-up abgedeckt werden. Das Risiko einer Narbenbildung oder Hyperpigmentierung ist bei Einhaltung der Pflege- und Verhaltensregeln äußerst gering Je nach Ausgangszustand und gewünschtem Ergebnis können Wiederholungsbehandlungen erforderlich sein.  

Empfehlungen für die Zeit nach Lidstraffung & Plasmalifting mit dem PlexR Plus® Plasmapen:

  • Die Krusten nicht Abkratzen, sondern warten, bis diese von alleine abfallen.
  • Bis zum Abfallen der Krusten: kein Makeup, keine Kosmetika auf die behandelte Region auftragen und Berührungen vermeiden; Waschen der behandelten Region nur mit Wasser und Trockentupfen mit einem sauberen Handtuch; keine Sauna, kein Sport, kein Alkohol; Rauchen vermeiden, da es den Heilungsprozess verzögert.
  • Bis 4 Wochen nach der Behandlung: kein Sonnenbankbesuch, direkte Sonnenbestrahlung meiden; ständig starken (mineralischen) Sonnenschutz benutzen; nur milde Kosmetika benutzen; Behandlungen wie Botox, Unterspritzungen nur nach Absprache.
  • Bis 3 Monate nach der Behandlung keine Behandlungen wie chemisches Peeling, Laser, Dermabrasion, etc. im behandelten Bereich.

Das Wichtigste zur Lidstraffung mit dem PlexR Plus® Plasmapen in unserer Praxis in Köln im Überblick

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Augenlidstraffung mit PlexR in unserer Praxis in Köln:

  • Dauer: ab ca. 60 Minuten, inklusive Einwirken der Betäubungscreme
  • Ausfallzeit: ca. 1 Woche
  • Ihr Vorteil:  keine OP-Risiken, nachhaltige Ergebnisse
  • Kosten: ab 249 €

Weitere Informationen zu den Kosten finden Sie hier:



Lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos bei Aestetic Deluxe in Köln beraten, ob eine PlexR®  - Augenlidstraffung  für Sie in Frage kommt. Die Informationen auf dieser Website dienen der Erstinformation. Eine detaillierte Anamnese und ein ausführliches Aufklärungsgespräch vor der Behandlung sind für uns selbstverständlich.Vereinbaren Sie einen Termin: